LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ

Please download to get full document.

View again

of 9
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ INHALT Seite 1 Bedeutung der Website für Ihr Unternehmen Seite 2 Was ist zu tun? Seite 3 Worauf muss man achten? Seite 6 Welche besonderen Anforderungen hat die JUNIOR Geschäftsstelle?
LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ INHALT Seite 1 Bedeutung der Website für Ihr Unternehmen Seite 2 Was ist zu tun? Seite 3 Worauf muss man achten? Seite 6 Welche besonderen Anforderungen hat die JUNIOR Geschäftsstelle? Seite 7 Checkliste Internetaufritt Soziale Netzwerke Ein professioneller Webauftritt ist eine gute Visitenkarte für Ihr Unternehmen Mit diesem Leitfaden geben wir Ihnen wichtige Hinweise zur Internetpräsenz, wobei sie nähere Erläuterungen zu den Bereichen Internetseite und Soziale Netzwerke erhalten. Website Bedeutung der Website für Ihr Unternehmen Abgesehen von wenigen kleinen Einzelhändlern, gibt es heute keine Unternehmen mehr, die auf eine IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ eigene Website verzichten. Viele Unternehmen nutzen diese durch einen Onlineshop auch als Vertriebskanal. Potenzielle Kunden durchsuchen das Internet und informieren sich, vergleichen Produkte und Anbieter und treffen dabei oft eine Kaufentscheidung. Der Internetauftritt eines Unternehmens spielt daher eine immer wichtigere Rolle. Um Ihre Kunden gezielt und professionell ansprechen zu können, sollte Ihre Website deshalb drei wesentliche Faktoren erfüllen: Informationen zum Produkt Ihres Unternehmens und zum Unternehmen selbst geben (Welches Unternehmen verbirgt sich hinter der Homepage und was wird angeboten?). Eine einfache und hürdenfreie Kontaktaufnahme zum Unternehmen. Hür-denfrei bedeutet, dass Ihre Internetseite mit den gängigen Internetbrowsern wie z. B. Internet Explorer oder Firefox aufrufbar sein sollte. Der Kauf bzw. die Bestellung des Produkts oder der Dienstleistung sollte über die Internetseite möglich sein. Was ist zu tun? Domainname Das Erste, worauf ein potenzieller Kunde stößt, ist die Internetadresse. Am aussagekräftigsten wäre der Name der Firma +.de. Dies nennt man den Domainnamen. Es kann jedoch sein, dass Ihr ausgewählter Name bereits vergeben ist. Bei der Suche nach einem Domainnamen können Sie die Verfügbarkeit z. B. unter prüfen. Sollte eine passende.de-domain belegt sein, kann man auch auf.com,.net oder.org zurückgreifen. Domainhosting Unter Domainhosting versteht man die Verwaltung Ihrer Internetseite. Hierbei geht es um die Bereitstellung von Speicherplatz auch Webspace genannt. Domainhosting ist eine Dienstleistung, die man in der Regel nicht kostenlos erhält. Es gibt aber Anbieter, die Webspace und eine Domain gebührenfrei anbieten, jedoch meist mit Einschränkungen wie Werbeeinblendungen. Zu bedenken ist, dass dies potenzielle Kunden abschrecken kann und das Unternehmen unprofessionell wirkt. Bitte wägen Sie deshalb genau ab, wie viel Werbung Sie Ihren Kunden zumuten wollen. Zudem stellen die meisten Anbieter Homepage-Baukästen zur Verfügung, die eine Programmierung der In-ternetseite ohne Vorkenntnisse ermöglichen. Kostenlose Anbieter mit Homepagebaukasten sind z. B.: IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ Zum anderen gibt es günstige Anbieter für kleine Internetseiten. Hier kann besonders auf Strato mit der Webvisitenkarte (www.strato.de) verwiesen werden. Etwas teurer sind und die zwischen zwei und drei Euro monatlich kosten. Bitte achten Sie bei den Anbietern auf die Mindestlaufzeit sowie auf Kündigungsfristen. Worauf muss man achten? Konzeption Internetauftritt Ihren Internetauftritt sollten Sie wie alle anderen Marketingmittel auch an das Corporate Design Ihres JUNIOR Unternehmens anpassen. Bisher verwendete Farben und Logos z. B. von Flyern sollten auch auf Ihrer Internetseite zu finden sein. Anhand der folgenden Checkliste geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten. Checkliste: Das Firmenlogo, falls vorhanden, wird am besten oben links auf der Seite plat-ziert. Die Farben leiten sich vom Corporate Design ab. Es sollte darauf geachtet werden, dass keine für das Auge unangenehmen Farbkontraste erzeugt werden. Die Navigationsstruktur befindet sich klassisch links unterhalb des Firmenlogos oder kann im oberen Teil der Website waagerecht angelegt werden. Hier werden die Menübuttons eingefügt. Für Fließtexte sollten einfache und gut lesbare Systemschriften wie bspw. Arial oder Verdana genutzt werden. Typisch für eine kleine Website wären folgende Elemente: ELEMENT WORAUF IST ZU ACHTEN Startseite (Home) Hier begrüßt man den Kunden und stellt aktuelle Informationen bereit. Be-achten Sie, dass der Kunde jetzt entscheidet, ob die Seite für ihn interessant ist oder nicht. Hier kann man auch in Kurzform sein Produkt/seine Dienstleis-tung vorstellen, um Interesse zu wecken. Wir über uns Wer sind Sie, wo sitzen Sie, kleiner Werdegang; Fotos vom Team lockern hierbei auf und zeigen, wer hinter dem JUNIOR Unternehmen steckt. Unser Produkt Produktbeschreibung bzw. Beschreibung Ihrer Dienstleistung und wie man diese erwerben kann. Kontakt Ansprechpartner, Adressdaten, Kontaktformular: Impressum Verantwortliche Personen, Kontaktadresse, adresse und Telefonnummer. Zudem muss der Internetbesucher mit nur einem Klick von der Startseite zu Ihrem Impressum gelangen können. IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ ACHTUNG: Es ist gesetzlich vorgeschrieben, diese Angaben im Impressum anzugeben. Beachten Sie jedoch, dass ein JUNIOR Unternehmen keine Umsatzsteueridentifikationsnummer hat! Hier gibt es einen kostenlosen Online Impressum Assistenten: Beispiel für ein klassisches Internetseitenlayout (hier mit der Navigation auf der linken Seite) und ein Impressum Umsetzung Für die Umsetzung Ihrer Internetseite müssen Sie sich nun mit Programmierung, Bildbearbeitung und Hosting auseinandersetzen. In der Regel bedienen sich Unternehmen externer Webdesigner. Auf ein Schülerunternehmen bezogen heißt das, es sollte entweder einen Verantwortlichen unter den Schülern des Unternehmens geben, der die Internetseite erstellt und pflegt oder extern bei Freunden, Bekannten oder der Familie Hilfe geholt werden. Eine Einführung in die Programmierung mit html finden Sie auch unter: (Einführung in Webtechniken, Nachschlagewerk) Rechtliche Grundlagen zu Texten, Bildern, Ton und Video, Verlinkungen Bilder, Tondokumente und Texte darf man nicht aus dem Internet kopieren. Prinzipiell ist jeder im Internet veröffentlichte Inhalt hiermit sind nicht nur Texte, Bilder, Tondateien sondern auch das Design gemeint urheberrechtlich geschützt. Dies gilt auch dann, wenn der Urheber dies auf seiner Internetseite nicht offensichtlich kenntlich gemacht hat. Bilder oder Texte ohne Erlaubnis zu kopieren und auf der eigenen Internetseite zu veröffentlichen, ist strafbar. Dies kann zu Abmahnungen führen, die nicht selten mehrere tausend Euro betragen. IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ Wer nicht auf Bilder verzichten will, kann diese entweder selbst anfertigen, den Eigentümer um (schriftliche!) Erlaubnis fragen oder Bilder aus freien Bildarchiven verwenden. Solche Archive finden Sie beispielsweise unter: Bitte bauen Sie folgenden Disclaimer inkl. Quellenhinweis auf der Unterseite Ihrer Website ein. Idealerweise auf der Seite, auf der Sie auch das Impressum führen. Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder -adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.b. bei der Kommunikation per ) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Quellverweis: Disclaimer erecht24 IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ Welche besonderen Anforderungen hat die JUNIOR Geschäftsstelle an eine Website? Die Programmierung einer Internetseite erfordert eine Menge Arbeit. Diesen Einsatz belohnt die JUNIOR Geschäftsstelle mit Extra-Punkten beim Scoring. Das Scoring ist wichtig für die Vorbewertung der JUNIOR Unternehmen für den Landeswettbewerb. Punkte erhalten die JUNIOR Unternehmen für Internetseiten, die folgende Anforderungen erfüllen: Es muss ein Link zur JUNIOR Website vorhanden sein. Name und Anschrift des JUNIOR Unternehmens sowie ein Ansprechpartner müssen im Impressum angegeben sein. Es muss auf der ersten Seite erkennbar sein, dass es sich um ein Schulprojekt handelt, welches im Rahmen von JUNIOR durchgeführt wird. Auf keinen Fall darf der Nutzer den Eindruck bekommen, das JUNIOR Unternehmen sei eine öffentliche Aktiengesellschaft. Bitte verwenden Sie direkt auf der ersten Seite Ihrer Homepage wörtlich: JUNIOR ist ein Programm der Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gemeinnützige GmbH. JUNIOR wird auf Bundesebene durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Gesamtmetall, Danfoss, der DeloitteStiftung und AXA gefördert. Nennen Sie uns Ihre Internetadresse, damit wir sie gemeinsam mit Ihrem Unternehmensnamen und der Geschäftsidee auf unserer Homepage veröffentlichen können. Die Verlinkung erfolgt über die Nennung der JUNIOR Unternehmen auf den jeweiligen Seiten des Bundeslandes im Internet. Die studentischen Mitarbeiter geben Ihnen in den monatlichen Feedbacks auch Rückmeldung zu Ihren Internetseiten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die JUNIOR Hotline unter der 0221/ IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ Checkliste Internetseite Die Checkliste hilft Ihnen dabei, die Erstellung einer Website in einem bestimmten Zeitrahmen zu realisieren. ARBEITSSCHRITTE WER MACHT WAS? ERLEDIGT AM Festlegung der Aufgabenverteilung Erstellung eines Konzepts für die Internetseite Festlegung der Seiteninhalte und verfassen von Inhalten Wahl eines Domainnamens und Überprüfung des Namens nach Verfügbarkeit Suche nach einem Domainanbieter (bitte machen Sie einen Preis- und Leistungsvergleich) Festlegung des Domainhostings (achten Sie auf Kündigungsfristen) Erstellung der Internetseite unter Berücksichtigung folgender Punkte Welche Informationen müssen gegeben werden? Verwendung des Firmenlogos Farben des Corporate Designs Mindestens 4 Menüpunkte Nur eigene oder gekaufte Bilder, Logos und Texte verwenden (oder solche, die Ihnen zur Nutzung bereitgestellt werden wie das JUNIOR Logo)* Gesetzlich korrektes Impressum Anforderungen der JUNIOR Geschäftsstelle beachten Am Ende des Geschäftsjahres Domain kündigen Soziale Netzwerke In den letzten Schuljahren haben immer mehr Schülerfirmen eine Unternehmensseite in einem sozialen Netzwerk erstellt. Aus diesem Grund wollen wir in diesem Kapitel ein paar Anmerkungen zu diesem Thema geben. Da bei den meisten Unternehmen eine Unternehmensseite auf Facebook erstellt wird, soll dies hier als Beispiel verwendet werden. Allerdings treffen alle Aussagen auch auf andere soziale Netzwerke zu. Die Bedeutung einer Unternehmensseite in sozialen Netzwerken Die Bedeutung Sozialer Netzwerke hat in den letzten Jahren nicht nur im privaten Bereich deutlich zugenommen. Auch für Unternehmen ist eine Präsenz in den sozialen Netzwerken unverzichtbar. Viele JUNIOR Unternehmen aus den vergangenen Projekt haben bereits neben einer oder statt einer Website IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ eine eigene Unternehmensseite auf Facebook oder anderen sozialen Netzwerken eingerichtet. Diese Seiten lassen sich meist einfach erstellen und pflegen. In der Regel fallen hierfür auch keinerlei Kosten für die User an. Sie können diese Plattformen gerne nutzen, um ihr Unternehmen im Internet zu präsentieren. Wenn die Zielgruppe des Unternehmens z. B. Schüler oder Jugendliche und junge Erwachsene sind, bietet sich ein Facebookprofil an, um Kunden zu werben und den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu vergrößern. Die bestehenden Kunden oder Interessenten können durch eine Unternehmensseite leicht auf den aktuellen Stand des Unternehmensprozesses gebracht werden und wichtige Informationen können einfach durch eine Statusnachricht publik gemacht werden. Besteht die Hauptzielgruppe aber beispielsweise aus Senioren, bleibt zu überlegen, ob ein solches Bildunterschrift Profil sinnvoll ist. WICHTIG: Bei Facebookprofilen (oder Profilen in anderen Netzwerken) gelten nicht die in diesem Themenheft genannten Anforderungen für die Erstellung einer Website. JUNIOR gibt keine Richtlinien für die Erstellung und Gestaltung einer Unternehmensseite in sozialen Netzwerken vor. Dennoch sollte erkennbar sein, dass es sich um ein JUNIOR Unternehmen handelt. Dies machen Sie am besten durch einen Vermerk in der Info der Seite oder durch einen Link zur JUNIOR Homepage kenntlich. Vorgehensweise nach der Erstellung einer Unternehmensseite Wenn ein Unternehmen sich entschieden hat, ein Facebookprofil zu erstellen und diese auch fertig gestellt hat, gilt es nun, die JUNIOR Geschäftsstelle darüber zu informieren. Dies geht am einfachsten, indem eine Nachricht im Onlineportal geschrieben wird. Die Facebook Seiten werden dann von den studentischen Hilfskräften entsprechend angeschaut und die Erstellung wird vermerkt. WICHTIG: Die Facebook Seite wird nicht gleichwertig betrachtet wie eine Homepage (Dazu Anmerkungen im Kapitel: Wertung der Facebook Seite bei Wettbewerben). Aus diesem Grund tragen Sie bitte in der Un-ternehmensübersicht nicht die Facebook Seite als Internetseite ein, sondern teilen der JUNIOR Geschäfts-stelle diese gesondert mit. Wertung der Facebook Seite bei Wettbewerben Alle Bewerbungen für den Landeswettbewerb werden überprüft. In diese Bewertung fließt auch die Bewertung des Unternehmens im Vorfeld ein. Hier spielen die Homepage oder die Facebook Seite eine Rolle, da es für die Erstellung Zusatzpunkte gibt. Wir haben uns allerdings dafür entschieden, dass es für die Erstellung einer Facebook Seite weniger Punkte gibt, als für die Erstellung einer Homepage nach den oben genannten Kriterien. Dies ergibt sich dadurch, dass eine Homepage wesentlich mehr Aufwand IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ sowohl zeitlich als auch finanziell bedeutet. Auch Profile bei sozialen Netzwerken brauchen ein Impressum Bitte achten Sie darauf, dass auch Ihre Profile bei sozialen Netzwerken ein gesetzlich korrektes Impressum Benötigen. Tipps und Hilfen bei der Erstellung erhalten Sie online unter folgenden Links: Allfacebook.de Impressum Generator e-recht 24 Auch bei Verlinkungen, Logos, Fotos, Videos und Tondateien gelten die gleichen rechtlichen Grundlagen wie bei Websites. IMPRESSUM Träger und Sitz der JUNIOR Geschäftsstelle Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR ggmbh Postfach Köln Telefon: +49 (0)221 I Fax: +49 (0)221 I V. I. S. D. P. Marion Hüchtermann REDAKTION Sven Hartrampf IW JUNIOR THEMENHEFT LEITFADEN ZUR INTERNETPRÄSENZ
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks